/>
header10.jpg
Bild
Bild

Home > Nachrichten > Bürgermeisteramt

Seite 4 von 26
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 -

Lärmbelästigung durch Rasenmäher muss nicht sein

26.06.19

Rasenmähen ist aktuell „in“, denn viele wollen halt ein gepflegtes Grün rund um ihr Haus herum haben. Für manch einen, ist Rasenmähen sogar eine lieb gewonnene Freizeitbeschäftigung, genau wie für den Volks-Rocker Andreas Gabalier der das Rasenmähen bei der Aufzählung seiner Hobbies ganz vorne angibt.


Dieses Hobby kann aber für die Nachbarschaft schnell sehr nervig werden, vor allem dann wenn das Rasengrün gefühlt zu jeder Tages- und Nachtzeit gemäht wird.

 

Wir bitten daher um „Rücksicht auf die Nachbarschaft“, wenn es darum geht, den Rasenmäher oder die Motorsense anzuwerfen. In der Regel sollte mit diesen Arbeiten spätestens werktags um 20 Uhr „Feierabend“ sein.

Vorlage Baugesuche bis zum 27.06.

19.06.19

Baugesuche, die in der Gemeinderatssitzung am Montag, 01.07.2019, behandelt werden sollen, müssen bei der Gemeindeverwaltung bis spätestens Donnerstag, 27.06.2019, vorliegen.

Neue PC-Anlage im Rathaus wird installiert – eingeschränkter Service!

19.06.19

In der kommenden Woche werden im Rathaus Fahrenbach neue PCs incl.  Serveranlage  installiert.  Der  Installationstermin für alle Geräte wurde für Mittwoch, 26.06. festgelegt. Am Donnerstag 27.06. werden dann die aufwendigen Installationen der Fachverfahren vorgenommen.

An beiden Tagen stehen also alle Arbeitsplätze im Rathaus überlängere Zeiträume nicht zur Verfügung. D.h., dass es insbesondere im Melde- und Passamt zu Einschränkungen kommt und Ausweis-/ Passanträge, An- und Ummeldungen etc. an diesen Tagen nicht angenommen werden können.

Bitte weichen sie deshalb auf die anderen Arbeitstage aus!

Verkehrsschild versetzt - kein Kavaliersdelikt!

19.06.19

Vor wenigen Tagen staunten einige Autofahrer nicht schlecht! Wurde der Limbacher Weg in Trienz kurzfristig zur 30- Zone erklärt, wie es ein Schild am Ortseingang von Limbach kommend suggerierte? Klare Antwort: Nein!

Das Schild hat irgendein „Spaßvogel“ dort mehr schlecht als recht montiert. Befestigt war das Schild mit Steinen und einem Sandsack. Dass dies keinem starken Wind standgehalten hätte ist wohl klar.

Zudem bleibt die Frage: Woher der „Aufsteller“ das Schild hat bzw. wo es abmontiert wurde. Wir sind für Hinweise auf den bisherigen Standort des 30er-Schildes dankbar!

Und noch etwas: Das Versetzen des Schildes ist kein Kavaliersdelikt. Wir werden von Gemeindeseite zwar auf eine Anzeige verzichten, verweisen aber auf einen ähnlichen Fall in Stuttgart wo der „30er-Fan“ satte 400,-€ Bußgeld berappen musste.

Verkehrsschau in der Gemeinde

18.06.19

Am 18. Juni war wieder „Verkehrsschau-Zeit“ in Fahrenbach. Bei der Verkehrsschau kommen die Gemeinde, die Fachbehörden des Landratsamtes und Vertreter der Polizei zusammen, um vor Ort Fragen zur Verkehrsführung zu besprechen.

Seite 4 von 26
- 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - 19 - 20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 -


TopLinks
Veranstaltungen
September 2019
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30



Seitenanfang Zurück Druckansicht Suche Sitemap Feedback Impressum und Datenschutzerklärung