/>
header08.jpg
Bild

Home > Nachrichten > Bürgermeisteramt

Spende für Fördergruppe Weihnachtsmarkt

19.08.19

Etwas aus der Portokasse bezahlen – von dieser normalerweise eher negativ gemeinten Redewendung kann es durchaus auch eine positive Variante geben.


Wie im Falle der Netze BW-Aktion „Zählerstand online erfassen“. Dieser Tage übergab Jürgen Landenberger von der Netze BW GmbH einen Spendenscheck in Höhe von 268,65 Euro für die Fördergruppe Weihnachtsmarkt e.V.

 


Seit dem vergangenen Jahr ruft die Netze BW dazu auf, ihr den Stand des Stromzählers nicht mehr postalisch, sondern elektronisch zu übermitteln.  Für jeden Zählerstand, der pro Kommune online erfasst wird, geht das eingesparte Rückporto an eine örtliche, gemeinnützige Organisation. In diesem  Jahr wurde die Fördergruppe Weihnachtsmarkt  bedacht für die dieser Tage im Beisein von Bürgermeister Jens Witttmann  der neue Vorstand Daniel Eppel und die neue Schriftführerin Sabrina Trunzer den Spendenscheck im Empfang  nahmen. Jeder zusätzliche Euro, der unsere Arbeit unterstützt, ist natürlich sehr willkommen“, so Daniel Eppel der nicht nur der Netze BW sondern auch den Fahrenbacher Haushalten fürs Mitmachen bei der Online-Aktion und damit die indirekte Unterstützung dankte.

 


Auch Bürgermeister Jens Wittmann freute sich über den Erlös für die weithin anerkannte Arbeit der Fördergruppe Weihnachtsmarkt und über die Tatsache, dass die wohl noch lange gemeinnützig tätig sein wird. Es ist gelungen, die „nächste Generation“ für die gute Sache zu motivieren, so Wittmann an die Adresse von Daniel Eppel und Sabrina Trunzer, die stellvertretend für alle die stehen, die jetzt Verantwortung für das „Großevent“ am ersten Advent  ( dieses Jahr am 30.11 und 01.12 ) tragen.

 

Foto:Uwe Köbler


TopLinks
Veranstaltungen
Dezember 2019
S M D M D F S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31



Seitenanfang Zurück Druckansicht Suche Sitemap Feedback Impressum und Datenschutzerklärung